Diese Website verwendet Cookies um die User Experience zu verbessern. Indem Sie auf "Schließen" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies.

März 2017

Barbara Schinko: Schneeflockensommer

Da es noch nicht Frühling ist, vom Winter zu sprechen aber auch nicht mehr so richtig geht, passt es ein Buch zu lesen, wo die Jahreszeiten auch ein bisschen auf dem Kopf stehen. Der Titel: Schneeflockensommer. Denn auch im Hochsommer kann es einen frösteln, wenn einen die Vergangenheit einholt. Das preisgekrönte Jugendbuch von Barbara Schinko gelingt es eine Sprache zu finden, die zwischen zeitloser Märchenbeschwörung und realistischer Beschreibung hin und her pendelt.